Marsberger Geschichten online

Marsberger Geschichten online

Der Verein Marsberger Geschichten – Schlüssel zur Vergangenheit ist nun mit seiner neuen Webseite im weltweiten Netz unter www.Marsberger-Geschichten.de erreichbar. Erstellt hat diese Seite in einem Partnerprojekt die Firma Markeloop, Inh. Daniel Hofmann, aus Marsberg. Der Verein hat in der Vergangenheit verschiedenste Publikationen zur Geschichte der Marsberger Region samt seinen Nachbarstädten: Brilon, Korbach, Diemelsee, Bad Arolsen, Diemelstadt, Volkmarsen, Warburg sowie zum Paderborner Raum herausgebracht.

Das Foto zeigt die Macher der neuen Internetseite der Marsberger Geschichten: Elvira Böttcher, Geschäftsführerin des Vereins, und Daniel Hofmann, Markeloop, vor Haus Böttcher in Obermarsberg.

Auf der Seite des Vereins findet der Besucher das 1. Marsberger virtuelle Museum, das rund um die Uhr und weltweit geöffnet ist. Dieses Projekt von Bürgern für Bürger soll zu einem riesigen Fundus wachsen, an dem sich jeder beteiligen kann, indem er Fundstücke hoch lädt. Den Museumsgrundstock bildet die außerordentliche Sammlung von Haus Böttcher, dem ältesten Bürgerhaus der Stadt Marsberg aus 1589 – erbaut von Johan Mertens sen., einem Waldecker Bürger. Nach und nach werden alle Exponate dieser Sammlung veröffentlicht. Einmal im Monat wird ein ganz besonders Fundstück gekürt. Natürlich werden auch das Haus Böttcher und weitere Häuser der Stadt mit allen wichtigen Fakten vorgestellt. Wer Obermarsberg erkunden möchte, kann im Portal auch online Führungen buchen. Im Menü „Aus Marsbergs Geschichte…“ geht es um Brauchtum, Feiertage und allerlei Geschichtliches mehr. Mit dem eigenen Newsletter des Vereins bleibt der Freund der Historie Marsbergs und der Region auf dem Laufenden. Wer lieber das Gedruckte bevorzugt, ist im Vereinsshop an der richtigen Adresse. Neben den aktuellen, beliebten Bestsellern gibt es im Antiquariat der Eresburg teils längst vergriffene Bücher und Postkarten. Für alle Freunde der Stadt Marsberg gibt es den Fan-Shop. Aktuelles zu der Region und zu Projekten sowie Vereinsinformationen runden den Internetauftritt ab. Der Verein lädt ein: „Erleben Sie die Vergangenheit der Stadt Marsberg und der Region. Klicken Sie sich durch alte Aufnahmen und die Geschichte der einst so bedeutsamen Stätte an der Diemel auf www.Marsberger-Geschichten.de !“